Fallstudie

Teams arbeiten zusammen, um den Benchmark am Standort Dogger Bank A festzulegen.

Industrie

Erneuerbare Energie

Jahr

2023-2024

Region

Europa und Naher Osten
Übersicht

Oceaneering wurde mit der Durchführung der umfassenden Wartungsarbeiten für das Offshore-Windparkprojekt Dogger Bank A in der Nordsee beauftragt.

Das einjährige Projekt, das von Januar 2023 bis Anfang 2024 lief, konzentrierte sich auf die Erstellung eines robusten Wartungsprogramms für die erste Phase der Entwicklung des Windparks Dogger Bank, dem größten seiner Art weltweit. In enger Zusammenarbeit mit den Teams für Betrieb und Wartung sowie technische Integrität des Standorts hat unser Wartung und Zuverlässigkeit Die Ingenieure konzentrierten sich auf die Entwicklung eines Programms zur Gewährleistung der Betriebseffizienz, Sicherheit und Langlebigkeit der 95 Turbinen, des Offshore-Umspannwerks (OSS), des Onshore-Umspannwerks sowie der Kabel zwischen den einzelnen Arrays und der Exportkabel.

Die Oceaneering-Lösung

Das Oceaneering-Team führte eine detaillierte Überprüfung und Strategiebewertung aller wartbaren Komponenten der Dogger Bank A-Entwicklung durch. Anschließend wurde ein gründliches und optimiertes Wartungsprogramm entwickelt, das die ausgewählten Strategien und Präferenzen kombinierte und gleichzeitig die Wartungsanforderungen des Originalgeräteherstellers (OEM) für jede Anlage berücksichtigte.

Dieses Projekt war der erste Entwicklungsbereich für ein Wartungsprogramm im Zusammenhang mit Offshore-Windkraftanlagen für das Team und nutzte seine jahrzehntelange Erfahrung in der Arbeit mit strengen Öl- und Gasanforderungen, um die Herausforderungen eines aufstrebenden Marktes zu meistern.

  • Entwicklung der Wartung zur Erfüllung bestehender Garantien und Serviceverträge.
  • Erstellung von Strategien für unbemannte Anlagen und in Übereinstimmung mit den LOLER-Anforderungen (Lifting Operations and Lifting Equipment Regulations).
  • Optimierung der Wartungsintervalle mit Schwerpunkt auf maritimer Logistik und Terminplanung.
  • Identifizierung von Sicherheitsbarrieren und Zuweisung von sicherheitskritischen Wartungsarbeiten gemäß den festgelegten technischen Anforderungen.

Das Wartungsprogramm wurde in das Computerized Maintenance Management System (CMMS) des Windparks, SAP, integriert. Diese Integration ermöglichte es den Planern, Arbeitsaufträge für die Ausführung durch Techniker zu erstellen und so den Einsatz des Wartungspersonals zu optimieren, um alle notwendigen Aufgaben in möglichst wenigen Fahrten zu erledigen.

Ergebnisse

Die Gründlichkeit des Wartungsprogramms, das sich auf Sicherheit, Effizienz, Risikominderung und Einhaltung der Vorschriften konzentrierte, erfüllte nicht nur die unmittelbaren betrieblichen Anforderungen, sondern schuf auch einen Präzedenzfall für die Wartungsprogramme der nachfolgenden Phasen des Windparks Dogger Bank.

Das Projekt:

  • Einführung eines wiederholbaren und skalierbaren Wartungsrahmens, der nach den höchsten Industriestandards entwickelt wurde.
  • Verbesserte Fähigkeit des Betreibers, fundierte Entscheidungen über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Wartungs- oder Garantieanbietern zu treffen.
  • Bereitstellung einer umfassenden Aufzeichnung von Daten zu Garantieartikeln, die effektive Wartungs- und Reparaturprogramme erleichtert.
  • Erhöhung der Betriebszeit und Gewährleistung der Sicherheit von Anlagen und Personal durch optimierte Offshore-Logistik und Planung.

Durch effektive Zusammenarbeit und strategische Planung wurde ein Wartungsprogramm entwickelt, das für die größte Offshore-Windkraftanlage der Welt geeignet ist und einen Standard für zukünftige Offshore-Windkraftprojekte setzt. Das Engagement des Betreibers mit dem Oceaneering-Team war entscheidend für die erfolgreiche Entwicklung der Programme und bildete eine solide Grundlage für die Nutzung von Betriebsdaten zur weiteren Optimierung der Wartung des Standorts in der Zukunft.

Der Windpark Dogger Bank ist eine Joint-Venture-Partnerschaft zwischen SSE Renewables (40%), Equinor (40%) und Vårgrønn (20%). SSE Renewables ist federführend bei der Entwicklung und dem Bau des Windparks Dogger Bank, und Equinor wird den Windpark nach seiner Fertigstellung und während seiner voraussichtlichen Betriebsdauer von rund 35 Jahren betreiben. Vårgrønn bringt sein Fachwissen im Bereich der Offshore-Windkraft in das Projekt ein.

Möchten Sie mehr erfahren?

Entdecken Sie unsere Lösungen für Wartung und Zuverlässigkeit.

Kontakt

Unser Expertenteam ist bereit, Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Oceaneering bietet erstklassige Produkte und Lösungen, die sich durch unvergleichliche Qualität, Zuverlässigkeit und globalen Support auszeichnen. Füllen Sie das Anfrageformular aus, um noch heute ein Gespräch zu beginnen.