Intervention Workover Control Systems (IWOCS)

Als Ihr vertrauenswürdiger IWOCS-Servicepartner seit über 25 Jahren helfen wir Kunden, den Betrieb zu vereinfachen und Projekte pünktlich und im Rahmen des Budgets zu liefern. Unsere Systeme sind sowohl für den Betrieb auf Bohrplattformen als auch auf Schiffen ausgelegt und können angepasst werden, um die größtmögliche betriebliche Flexibilität zu bieten.

IWOCS |  | IWOCS

Ein erfahrener globaler IWOCS-Spezialist

  • Bauminstallation
  • Fertigstellung
  • Aufarbeitung
  • Intervention
  • Plug and Abandon (P&A)

Mehrere Bereitstellungsoptionen

Mit vier verfügbaren Standardbereitstellungsoptionen gibt es mehr Flexibilität bei der Konfiguration Ihrer idealen IWOCS-Lösung als bei jedem anderen Serviceunternehmen. Die ideale Bereitstellungsmethode hängt von den Projektspezifikationen, der Rig-Konfiguration und Ihrer Philosophie ab.

Diese Methode ist die einfachste und platzsparendste im Moonpool-Bereich, kann aber nur mit dem Marine-Riser ausgebracht / geborgen werden.

1 Clamped to riser |  | 1 Clamped to riser

Funktionen und Vorteile

  • Nicht so stark von Strömungen beeinflusst
  • Kleiner Fußabdruck
  • Praxiserprobt

Das System kann unabhängig vom Marine-Riser eingesetzt und abgerufen werden.

2 Dual Guide Wires |  | 2 Dual Guide Wires

Funktionen und Vorteile

  • Nicht so stark von Strömungen beeinflusst
  • Für ältere Rigs ist dies möglicherweise die beste IWOCS-Option
  • Dual Guidewire ist eine bewährte und zuverlässige Methode

Diese Methode verkürzt die Bereitstellungszeit, reduziert die Ausrüstung und bietet eine flexible Platzierung auf der Bohrinsel oder dem Schiff.

Lars Open Water C |  | Lars Open Water C

Funktionen und Vorteile

  • Wird entweder auf einer Bohrinsel oder einem Schiff verwendet
  • Schnelle Bereitstellung - Keine Führungsdrähte und Führungstrichter erforderlich
  • Flexible Platzierung der Ausrüstung SIMOPS
  • Reduzierte Menge an Ausrüstung

Eine proprietäre Hochdruck-IWOCS-Lösung, die branchenführende selbsttragende Versorgungstechnologie nutzt.

4 Lars Self Supporting (edited) |  | 4 Lars Self Supporting (edited)

Funktionen und Vorteile

  • Reduziert den Platzbedarf auf Bohrinsel/Schiff um 50%
  • Reduziert die Besatzungsgröße um 33%
  • Bekämpft VIV (Vortex Induced Vibration)
  • Eliminiert Besatzungen, die über Wasser schweben
  • Vielseitig verwendbar für die Installation von Bäumen, Verteilern und Jumpern
  • Wird entweder auf einer Bohrinsel oder einem Schiff verwendet
  • Abseits des Moonpool-Bereichs – flexible Platzierung der Ausrüstung

Wie funktioniert es?

Ein IWOCS ist ein temporäres Kontrollsystem, das zur Inbetriebnahme, Überarbeitung, Fehlerbehebung oder Stilllegung von Unterwasserbohrungen verwendet wird. Spezielle Ausrüstung wie Nabelschnurrollen, Hydraulikaggregate (HPUs) und Winden werden verwendet, um die hydraulische und elektrische Steuerung von Unterwasserbäumen und zugehöriger Hardware zu ermöglichen.

Zuverlässiger und kostengünstiger Betrieb

Unsere Systeme können zur Steuerung aller Unterwasserbäume und/oder Landeschnüre verwendet werden, unabhängig von Gerätehersteller, Konfiguration oder Arbeitsumfang. Anpassungsfähiges Equipment und erfahrenes Personal reduzieren Ihr Schnittstellenrisiko erheblich. Unsere IWOCS-Flotte kann von einer Vielzahl von Schiffen und Bohrinseln aus mobilisiert und betrieben werden.

IWOCS |  | IWOCS
+
IWOCS-Jobs durchgeführt
Available Technicians |  | Available Technicians
engagierte Techniker weltweit verfügbar
Upwards |  | Upwards
%
Betriebszeit
Support |  | Support
/7
x 365-Unterstützung
PSI |  | PSI
psi
Arbeitsdruck bis zu 15.000 psi

IWOCS-Servicemodelle

Wählen Sie das Modell, das Ihren Anforderungen entspricht

Vermietung

  • Onshore- und Offshore-Operationen
  • SIT- und EFAT-Dienste
  • Schnittstellentechnik

Leasing

  • Kommerzielle Optionen, die auf die Kundenanforderungen zugeschnitten sind

Kunden im Besitz

  • Lagerung, Wartung und Betrieb
  • On-und Offshore
  • SIT- und EFAT-Dienste
  • Schnittstellentechnik

Erfahren Sie mehr über unsere Workover-Lösungen

Contact Us | Intervention Workover Control Systems (IWOCS)

Unternehmensseite Seit unserer Gründung in den frühen 1960er Jahren ist Oceaneering weltweit expandiert und gewachsen, um verschiedene Branchen wie die Offshore-Energieindustrie, Verteidigung, Unterhaltung, Materialhandhabung, Luft- und Raumfahrt, Wissenschaft und erneuerbare Energien zu beliefern. 1964 gründeten Mike Hughes und Johnny Johnson ein Tauchunternehmen im Golf von Mexiko namens World Wide Divers. Das Unternehmen wuchs als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach seinen Dienstleistungen und fusionierte 1969 mit zwei anderen Tauchunternehmen zu Oceaneering International, Inc. Um die schwierigsten Herausforderungen zu meistern, gehen wir anders, kreativer und intelligenter vor. Als Ihr vertrauenswürdiger Partner geben uns unsere unübertroffene Erfahrung und unser wirklich innovatives Portfolio an Technologien und Lösungen die Flexibilität, uns unabhängig von den Marktbedingungen anzupassen und weiterzuentwickeln. Unsere Mission ist es, das Unlösbare zu lösen. Wir entwickeln branchenverändernde, technisch kreative Lösungen für die komplexesten betrieblichen Herausforderungen unter Wasser, an Land und im Weltraum. Unsere fünf Kernwerte schaffen eine gemeinsame Kultur und zeigen, was uns als Unternehmen am wichtigsten ist. Von Anfang an hat sich das Unternehmen von einem kleinen regionalen Tauchunternehmen zu einem globalen Anbieter von technischen Produkten und Dienstleistungen entwickelt. Heute entwickeln wir Produkte und Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus eines Offshore-Ölfelds, von der Bohrung bis zur Stilllegung. Wir betreiben die weltweit führende Flotte von ROVs der Arbeitsklasse. Darüber hinaus sind wir führend bei Wartungsdiensten für Offshore-Ölfelder, Versorgungsleitungen, Unterwasserhardware und Werkzeugen. Wir beliefern auch die Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Freizeitparkindustrie. Sicherheit untermauert alles, was wir tun, und ist nicht nur die Grundlage unserer Kernwerte, sondern auch für unsere unübertroffene Leistungsbilanz und Unternehmenskultur von entscheidender Bedeutung. Die Branchen, die wir bedienen, sind so vielfältig wie komplex. Ob wir Tiefsee-Versorgungsleitungen konstruieren oder Robotik für Luft- und Raumfahrtanwendungen entwickeln, die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden ist ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Geschäfts. Wenn wir arbeiten, dann liegt es in unserer Verantwortung, sicher zu arbeiten. Seit unserer Gründung im Jahr 1964 legen wir großen Wert auf die Sicherheit der Mitarbeiter – von Tauchdiensten und Unterwasserinspektionen bis hin zu schiffsbasierten Installationsarbeiten. Wir entwickeln nicht nur unsere Prozesse für Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz (HSE), sondern auch die der Branchen, in denen wir tätig sind, und werden dies auch weiterhin tun. Obwohl wir seit 1999 ohne Todesfälle sind, geht unsere HSE-Reise über Statistiken hinaus. Da unser Dienstleistungsportfolio gewachsen ist, haben wir unseren HSE-Ansatz weiter priorisiert und weiterentwickelt.